Laco Hamburg GMT DIN8330

2.390,00 

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Produkt-Überblick

Marke

Laco

Durchmesser

43,5mm

Gehäuse-Material

Sandgestrahlter Edelstahl

Uhrwerk

Automatik

Zifferblattfarbe

Schwarz

Armband-Material

Nytech Band

Ihre WINKELS-Vorteile

  • Familienunternehmen seit 1953: Auf uns ist Verlass

  • Persönliche Beratung – vor Ort in Mönchengladbach, per Telefon, E-Mail oder WhatsApp (zum Kontakt)

  • Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands ab 100 € Bestellwert

  • Kostenfreie, persönliche Lieferung in Mönchengladbach

  • Geschenkservice – wir verpacken Ihre Wunschartikel

Produkt-Beschreibung

Laco Hamburg GMT DIN8330

Artikelnummer
862165

Werk
Automatikwerk Laco 330, Basis: Sellita SW330, Qualitätsstufe Top,
25 Steine, Stunde, Minute und Zentralsekunde, 24-Stunden-Zeiger,
Datumsanzeige bei 4 Uhr, Sekundenstoppfunktion, Gangreserve: 50 Stunden

Zifferblatt:
Schwarz, arabische Zahlen und Indexe mit Leuchtmasse
Superluminova C3, Minuterie weiß
Stunde und Minute mit Leuchtmasse thermisch gebläut,
Sekunde mit Leuchtmasse und Flugzeug, Zeiger für zweite Zeitzone
mit Leuchtmasse Superluminova orange

Gehäuse
Edelstahl (904L) dunkel-sandgestrahlt mit Magnetfeldschutz,
seitliche Markierung „DIN 8330“,
Edelstahlschraubboden mit Flugzeugrelief, beidseitig drehbare Lünette mit Keramikeinlage
(belegt mit Superluminova C1),
verschraubte und geschützte Krone

Gehäuse Durchmesser
43,50 mm

Gehäuse Höhe
13,6 mm

Bandanstoß Breite
20,0 mm

Gewicht
102 g

Wasserdichtigkeit
20 ATM / 200 M

Glas
flaches Saphirglas mit beidseitiger Entspiegelung

Armband
Schwarzes, wasserabweisendes Nytech Band,
dunkel-sandgestrahlte Edelstahlschließe, verschraubte Stege

Verpackung
Alubox inkl. Schlüsselanhänger

Das Model ohne GMT gibt es hier:
Laco Hamburg DIN8330 – Online-Shop Juwelier Winkels

 

 

Laco Hamburg GMT DIN8330 !
So heißt der neue Standart  für Fliegeruhren
Absolut perfekt! Mit den beiden neuen DIN 8330 zertifizierten Modellen Hamburg und Hamburg GMT, geben wir die ultimative Antwort auf die Frage nach einer wirklich in jeder Hinsicht professionellen Fliegeruhr.

Laco Uhrenmanufaktur – fast 100 Jahre Tradition, exzellente Qualität und fortschreitende Innovation.

DIN8330 vs. TeStaF
Wenn die Prüfung noch anspruchsvoller wird.
Das Deutsche Institut für Normung (DIN – vormals Deutsche Industrie Norm) ist die bedeutendste nationale Normungsorganisation in Deutschland.

DIN-Normen bilden einen Maßstab für einwandfreies technisches Verhalten. DIN-getestete Produkte stehen für außerordentliche, geprüfte Qualität und exzellente Produkte „Made In Germany“.
Die DIN 8330 hat den veralteten TeStaF (Technischer Standard für Fliegeruhren) abgelöst. Das Prüfszenario ist in Teilen erweitert worden. Dies dient zur Sicherstellung der Qualitätsmerkmale sowie im Besonderen den Cockpit-Anforderungen in einem Flugzeug und bedeutet noch einmal strengere Anforderungen an die Uhr.
Die Prüfung in der Übersicht:
Ein intensiver Funktions- und Härtetest in drei Kategorien
Funktionalität in den Bereichen:
-Ablesbarkeit
-Bedienbarkeit
-Gangenauigkeit
-Gangreserve

Widerstandsfähigkeit in den Bereichen:
-Wasserdichtheit
-Temperaturwechsel
-Umgebungsdruck
-G-Belastungen
-Vibrationen
-Stoß-und Schlagsicherheit
-Flugbetriebstypische Flüssigkeiten
-Magnetfelder

Sicherheit und Kompatibilität in den Bereichen:
-Magnetische Signatur
-Blendwirkung
-Kompatibilität mit Cockpit & Nachtsichgeräten
-Bandbefestitung

Fast 12 Wochen Prüfung und dutzende Testreihen
Die DIN 8330 Norm, legt allerhöchste Standards für Fliegeruhren fest, um den anspruchsvollen Bedingungen während des Flugbetriebs gerecht zu werden.
Die Prüfung und Zertifizierung durch ein unabhängiges Institut, bestätigt die hervorragende Qualität und bedingungslose Zuverlässigkeit der Laco DIN 8330 Fliegeruhren.

Zwei versionen ein einzigartiges Testergebnis:

Die Hamburg GMT DIN 8330 mit Anzeige einer zweiten Zeitzone. Beim GMT Modell sind sowohl die arabischen Zahlen der innenliegenden 24 h-Skala, als auch die Pfeilspitze des GMT-Zeigers in Superluminova Dark Orange gehalten.
Die beiden Logos und das Datum an der 4 Uhr Position sind in einem Grauton zurückgenommen, um jegliche Ablenkung während des Fluges zu vermeiden.
Der verschraubte, mit einem Flugzeugrelief dekorierte Edelstahlboden, gewährleistet eine Wasserdichte bis 20 ATM.
Ein Sellita SW330 Automatikwerk, ebenfalls in der Qualitätstufe TOP, sichert absolute Funktionstreue.

 

Hamburg DIN 8330
Die Drei-Zeiger-Variante im funktionalen Design. Das Gehäuse mit 43,5 Durchmesser und Magnetfeldschutz  ist aus hochwertigem 904L Edelstahl gefertigt. Strahlend weiße Zeiger, Zahlen und Indexe, belegt mit der Leuchtmasse Superluminova C1, gewährleisten in Verbindung mit dem betont schlicht gehaltenen Zifferblatt eine klare und schnelle Ablesbarkeit.
Die beidseitig drehbare Keramiklünette mit spürbarer Minutenrasterung ist wie die geschützte Krone selbst mit Handschuhen bedienbar.
Im Innern schlägt das Schweizer Automatikwerk SW200 aus dem Hause Sellita in der Qualitätsstufe TOP.

 

Die Laco Uhrenmanufaktur steht für präzise Handwerkskunst seit 1925, Laco Uhren verbinden klassisches Design mit modernster Technik.
Als Besitzer einer Laco Fliegeruhr tragen Sie ein Stück Zeitgeschichte am Handgelenk.
Einst unverzichtbares Instrument im Cockpit, heute Zeitmesser mit Charakter, präzise und klar.

Aus Leidenschaft zur Legende: Eine Fliegeruhr von Laco.
Es gibt Fliegeruhren. Und es gibt die Fliegeruhr von Laco. Als eines von wenigen exklusiven Unternehmen blickt die Manufaktur aus Pforzheim auf eine lange Tradition zurück. Vor allem in den 40er Jahren ein unverzichtbares Instrument im Cockpit, ist eine Laco heute Ausdruck von Freiheit. Mit einer Laco Fliegeruhr tragen Sie nicht nur eine präzise und robuste Uhr am Handgelenk, sondern auch ein Stück Zeitgeschichte.

Ganz gleich, für welche Fliegeruhr von Laco Sie sich auch entscheiden, alle Modelle haben eines gemeinsam: eine legendäre Historie. Denn in den 40er Jahren erhielt nur eine Handvoll Unternehmen die Erlaubnis, Fliegeruhren zu fertigen. Eines davon war Laco. Die detailliert festgelegten Anforderungen an Beobachtungsuhren für die Deutsche Luftwaffe wurden vom Reichsluftfahrtministerium in der Klassifizierung „FL 23883“ formuliert. Diese Nummer stand für „Navigationsgeräte“ und war auch auf jeder Uhr auf der gegenüberliegenden Seite der Krone zu sehen.

Getragen wurden die Beobachtungsuhren nicht von den Piloten, sondern von den Navigatoren an Bord, die mithilfe der Fliegeruhr und eines Oktanten die genaue Position des Flugzeuges bestimmten. Präzision, auch unter härtesten Bedingungen, musste jederzeit gewährleistet werden. Darüber hinaus musste sich die Uhr unter allen Bedingungen leicht ablesen und bedienen lassen. Mit anderen Worten: Eine Fliegeruhr war früher ein unverzichtbarer Begleiter an Bord. Als authentische Nachbauten der historischen Fliegeruhren von Laco aus den 40er Jahren überzeugen die aktuellen Modelle durch hohe Präzision in Kombination mit herausragendem Design.
Hauptmerkmale einer Laco Fliegeruhr sind dabei unter anderem das ikonische Ziffernblatt, die prägnante Zwiebelkrone, das geschlossene Lederarmband und die Oberflächenveredelung des Gehäuses. Robuste Fliegeruhren mit markanten Spuren, die eine Geschichte erzählen, sind die „Erbstücke“ von Laco. Die individuell und erwünscht erzeugten Gebrauchsspuren der Fliegeruhren zeugen von Authentizität sowie von einem erlebnisreichen Uhrenleben – und machen jedes „Erbstück“ zu einem hochwertigen Unikat. Oder anders gesagt: Eine Legende, die unsere Uhrmacher mit Hingabe bauen – und die unsere Kunden mit Leidenschaft tragen.
(Quelle:Fliegeruhr & Marineuhr von Laco | Deutsche Uhrenmanufaktur)

 

 

 

 

 

Holen Sie Ihre Bestellung gerne in Rheydt bei uns ab. Vor Ort können wir auch persönlichen Service leisten, wie zum Beispiel das Anpassen von Uhrarmbändern.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Öffnungszeiten

MONTAG – FREITAG
09:30 bis 18:30 Uhr

SAMSTAG
09:30 bis 15:00 Uhr

Unsere Adresse

Juwelier Winkels
Harmoniestraße 9
41236 Mönchengladbach
Telefon 0 21 66 – 4 05 08